DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Nutzung dieser Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

1. Wer ist verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO ist der im Impressum benannte Betreiber dieser Website.

2. Welche Daten werden verarbeitet?

2.1 IP-Adressen

Das Hosting der Website erfolgt über die 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, mit der wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben. Deren Server sind auf EU-Gebiet angesiedelt und speichern automatisch die Informationen, die der Browser sendet, wenn diese Seite besucht wird. Diese Informationen umfassen den Aufruf (Request), die IP-Adresse, den Browser-Typ und -Sprache sowie das Datum und Uhrzeit des Aufrufs. Die IP-Adresse ist der einzige Parameter, der Rückschlüsse auf die Person zulässt.

Die Informationen werden zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs der Server und des Netzwerkes sowie zur Missbrauchsbekämpfung benutzt und werden nach 7 Tagen automatisch gelöscht. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

2.2 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Beim Besuch unserer Website werden Sie über das Cookie-Banner aktiv um Einwilligung zu allen Cookies, die nicht unbedingt erforderlich sind, gebeten.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Detailliertere Informationen können Sie in unserer Cookie-Policy nachlesen. https://www.clearstream.world/cookie-richtlinie-eu

2.3 Analyse-Tools

Aktuell verwenden wir kein Analysetool, um Daten über das Verhalten von Besuchern unserer Website zu erheben, sammeln oder auszuwerten.

2.4 Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Daten werden gelöscht, sobald sie zur Durchführung unserer Dienstleistungen nicht mehr benötigt werden. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben davon unberührt. Ihre Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Inhalte der über das Kontaktformular versendeten Nachrichten werden auf einem Server des Hostingdienstleisters 1&1 IONOS SE gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Allerdings sind auch hier Sicherheitslücken möglich.

Anstatt des Kontaktformulars können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2.5 Newsletter

Für den Newsletterversand nutzen wir den Service von CleverReach GmbH & Co. KG, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, mit der wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben. Deren Server sind auf EU-Gebiet angesiedelt.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Ihre Daten (hier: E-Mail-Adresse) werden gespeichert, solange Sie unseren Newsletter beziehen.

3. Welche Rechte stehen mir zu?

3.1 Auskunftsrecht der betroffenen Person (Art. 15 DSGVO)

Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeitet haben.

3.2 Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Falls die von uns verarbeiteten Daten nicht richtig oder unvollständig sein sollten, so kann die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangt werden.

3.3 Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Das Löschen von personenbezogenen Daten kann verlangt werden. Der Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob wir die vom Löschungsersuchen betroffenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigen.

3.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Auch die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten kann verlangt werden.

3.5 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Grundsätzlich kann eingefordert werden, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bereitstellen, sofern die Verarbeitung mit Hilfe eines automatisierten Verfahrens erfolgte.

3.6 Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, kann jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einlegt werden.

3.7 Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Ebenso kann eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

3.8 Recht auf Beschwerde (Art. 77 DSGVO)

Bei Beschwerden in NRW ist folgende Aufsichtsbehörde zuständig:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW), Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Fon: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de